Die nächste Leserunde kommt bestimmt

Whatchareadin - das multimediale Bücherforum

Viele meiner Leser, und natürlich auch Kollegen, werden sich noch erinnern, warum ich das Portal „Lovelybooks“ (LB), dem ich viele Jahre treu gewesen bin, als Autor verlassen habe. Der Grund liegt in der Literatur-Selektion, die dort betrieben wird. Wer den Artikel nochmal nachlesen möchte, kann das hier tun: http://autor-martin-buehler.de/die-literatur-selektion-bei-lovelybooks/ Natürlich
weiterlesen

Die Literatur-Selektion bei LovelyBooks

Die Literatur-Selektion bei LovelyBooks

Die größte deutschsprachige Literatur-Community im Netz ist LovelyBooks. Sie agiert als soziales Netzwerk. Leser und Literaturfreunde erhalten dort die Möglichkeit, sich über Bücher in Leserunden, Buchverlosungen und Buchbesprechungen auszutauschen. Perfekte Vernetzung mit anderen sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook ermöglicht uns Autoren eine Werbemöglichkeit, die auch ich in den letzten
weiterlesen

Bis zum Anschlag im Allerwertesten

Bis zum Anschlag im Allerwertesten

Unsere öffentlich-rechtlichen Medien sind anscheinend mehr und mehr zum Spielball der Politik geworden. Kaum eine Nachrichtensendung, die nicht mit anti-russischer Propaganda beginnt. Mir kommt es vor, als würde das Volk auf einen neuen, künstlich angefachten Kalten Krieg eingeschworen. Michail Gorbatschows mahnende Worte haben mich betroffen gemacht und ja, auch getroffen.
weiterlesen

Autoren & Verlage und andere Katastrophen

Autoren & Verlage

Nein, eigentlich wollte ich nichts über das Leben als Autor schreiben. Aber, ganz ehrlich, im Netz wird so viel Schwachsinn geschildert, ich kann nicht anders. Spricht man mit Autorenkollegen, wird meist darauf gepocht, den Lesern ja nicht zu viel mitzuteilen, denn schließlich könnten ja auch aus Lesern Autoren werden. Klar
weiterlesen